11 paradiesischen Inseln, die am schnellsten verschwinden werden!

Kiribati
Kiribati Fidschi-Inseln

Hier nur mal kurz 3 Beispiele genannt:

Seychellen
Das Wasser verschlingt allmählich alle Strände, die sich um die Republik der Seychellen befinden. Die Seychellen haben mit ungefähr 86500 Einwohner die kleinste Bevölkerung in dem afrikanischen Staat. Der Flughafen liegt nur 30 Meter über dem Meer.

 

Malediven sind auch in Gefahr!
Eines der beliebtesten Urlaubsinseln sind die Malediven, die durch den zunehmenden Meeresspiegel bedroht sind. Alle 1100 Inseln und die 300000 Einwohner leben in großer Gefahr, da die Insel sich bereits nur noch 1,3 Meter über dem Meer befindet. Wissenschaftler behaupten, dass die Inseln von den Malediven innerhalb eines Jahrhunderts schon verschwunden sein können.


Kiribati kann innerhalb von 35 Jahren verschwinden!
Der Präsident der Republik von Karibati, Anote Tong verhandelt mit der Regierung der Fidschi-Inseln über den Kauf von 5000 Hektar ihres Landes, damit man die 100000 Bürger der verschwindenen Insel verlegen kann. Dennoch ist der steigende Meeresspiegel nicht das einzige Problem der Insel. Außerdem fehlt Kiribati frisches Trinkwasser.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0