Metropolregion Rhein-Neckar/Darmstadt – Aktuell: Erdbeben der Stärke 3,9 erschüttert die Region

Metropolregion Rhein-Neckar / Darmstadt (rbe) – Am Samstag Abend gegen kurz vor 19 Uhr ereignete sich ein Erdbeben im südhessischen Raum.

Laut Angaben des Erdbebendienstes Südhessen lag die Stärke bei 3,9 auf der Richterskala. Das Beben, dessen Ursprung in der Region Darmstadt lag, war auch im nördlichen Baden-Württemberg bis in den Odenwald und in Teilen der Pfalz noch zu spüren.

Dort wackelten für mehrere Sekunden die Schränke.

Laut Angaben der Polizei seien viele besorgte Anrufe, vorallem rund um das Epizentrum im Kreis Darmstadt-Dieburg eingegangen.

Es seien leichte Sachschäden aber keine Personenschäden gemeldet worden.

Es ist das zweite Erdbeben binnen zwei Monaten in der Region.

Im März war bereits ein Beben der Stärke 3,2 in der selben Region registriert worden.

weiterlesen auf Quelle: MRN-News.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0