Umwelt: Medikamente im Trinkwasser Wie hoch ist die Belastung?

Im Leitungswasser wurden Reste von Antibiotika, Schmerzmitteln und Hormonen gefunden. Wie können wir eine zunehmende Belastung vermeiden – und sind unsere Kläranlagen der Herausforderung gewachsen?

Beitrag WDR

Kommentar schreiben

Kommentare: 0