USA planen Unterstützung syrischer Rebellen Waffen, aber keine Soldaten

Für die US-Regierung gilt der Einsatz von Chemiewaffen durch Syriens Führung als bewiesen - nun will sie stärker zu Gunsten der Rebellen in den Konflikt eingreifen.

Beitrag WDR

Kommentar schreiben

Kommentare: 0