Parlamentswahlen in Bulgarien 350.000 gefälschte Wahlzettel beschlagnahmt

Unmittelbar vor Beginn der Parlamentswahl in Bulgarien haben die Behörden in einer Druckerei, deren Inhaber der ehemaligen Regierungspartei angehört, 350.000 Wahlzettel beschlagnahmt. Die Opposition sprach von einem beispiellosen Vorgang.

Beitrag Tagesschau

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0