Wofür noch ins Wartezimmer? Die Online-Medizin macht Arztpraxen überflüssig

Jedes Jahr führen Ärzte in Deutschland rund 800 Millionen Gespräche mit Patienten. Eine Online-Arztpraxis mit Sitz in Großbritannien bringt das durcheinander

Zum Artikel von DRadio Wissen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0